Seminar-Reihe: Hautkrebs

Kutane Lymphome – Neue Therapien bringen neue Hoffnung

29. April 2021

17:00 – 18:30 Uhr

Prof. Dr. med. Jan Nicolay
PD Dr. med. Marion Wobser

Webinar hat bereits stattgefunden


Ja, ich melde mich zum Seminar an:

Wir veranstalten auch weitere Seminare: 

Abonnieren Sie unsere Seminar-Ankündigungen:


Ja, ich möchte den Newsletter abonnieren:

Über den Inhalt

Im zweiten Seminar der Reihe „Hautkrebs“ sprechen wir über Kutane Lymphome. Ein Schwerpunkt des Seminars wird auf der klinischen Manifestation (Merkmale/Symptome der Erkrankung) und der Diagnose dieser seltenen Tumorerkrankungen liegen. Der zweite Fokus wird darauf liegen, wie neue Medikamente die Therapie verändern.

Wir haben zwei Experten eingeladen: Frau Privatdozentin Dr. Marion Wobser von der Hautklinik in Würzburg und Herrn Prof. Jan Nicolay von der Hautklinik in Mannheim.

Beide befassen sich wissenschaftlich sowohl mit der Behandlung kutaner Lymphome als auch deren molekularer und immunologischer Pathogenese (Entstehung und Verlauf einer Erkrankung). Sie werden u.a. die häufigsten Hautlymphome und deren Erscheinungsbild an der Haut vorstellen und über die Entwicklung neuer, spezifischer und effizienter Therapiemöglichkeiten berichten. Im Anschluss werden sie unsere und Ihre Fragen beantworten. 

Über die Expert*innen

Prof. Dr. med. Jan Nicolay

Leitender Oberarzt der Hautklinik an der UMM (Universitätsmedizin Mannheim), Leiter der Sektion Klinische- und Experimentelle Dermatologie und der Allergologischen Abteilung. Leiter der Arbeitsgruppe Kutane Lymphome und der Lymphomsprechstunde. Sprecher der AG Kutane Lymphome der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Forschung (ADF). Mitglied der Leitlinienkommission Kutane Lymphome sowie Extrakorporale Photopherese der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft (DDG). Der Arbeitsschwerpunkt liegt in der Erforschung der Hautlymphome der T-Zellreihe, da diese die häufigsten kutanen Lymphome darstellen.

PD Dr. med. Marion Wobser

Oberärztin in der Hautklinik des Universitätsklinikums Würzburg und Leiterin der Arbeitsgruppe Kutane Lymphome im Rahmen des Hauttumorzentrums und des Comprehensive Cancer Centers Mainfranken. Sprecherin der AG Kutane Lymphome der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Onkologie (ADO). Mitglied der Leitlinienkommission Kutane Lymphome der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft (DDG). Ihre Spezialgebiete sind Dermatohistologie mit besonderem Fokus auf der Entschlüsselung der genetischen Grundlagen kutaner B- und T-Zell-Lymphome.

Anfang 2021 hat sich die neue virtuelle Selbsthilfegruppe zum kutanen T-Zell-Lymphom gegründet (Info hier). Die Betroffenen kommen aus verschiedenen Ecken Deutschlands und haben schnell gemerkt, wie gut der Austausch zu dieser sehr seltenen Erkrankung tut. Die Gruppe trifft sich einmal im Monat, jeden 3. Dienstag um 18:30 Uhr. Informationen über diese virtuelle Selbsthilfegruppe und zu den Terminen erhalten Sie bei Anne Wispler vom Hautkrebsnetzwerk Deutschland (a.wispler@hautkrebs-netzwerk.de).

Zum Ablauf des Seminars

Die Seminare sind als Webinare konzipiert. Sie brauchen keine Kamera oder Mikrofon und können Ihre Fragen anonym stellen. Nach der Anmeldung erhalten Sie einen Link zur Online-Veranstaltung.

Das Seminar moderieren Dr. Christiane Weber und Katharina Kaminski.

Hauptsponsor des Seminars

Sponsoringsumme: 1.500 €

Weitere Sponsoren

Sponsoringsumme: 500 €