Seminar-Reihe: Nebenwirkungen der Immuntherapie

Nebenwirkungen der Immuntherapie an den Blutzellen

20.04.2023

17:00 – 18:30 Uhr

Experte: Priv.-Doz. Dr. Paul Bröckelmann
Moderation: Dr. Christiane Weber

Anmeldung zum Onlineseminar
Melden Sie sich jetzt zum Online Seminar "Nebenwirkungen der Immuntherapie an den Blutzellen" an.

Durch die Anmeldung zum Seminar werden Sie auch zum Newsletter der Cancer School angemeldet. Sie können diesen jeder Zeit abbestellen.

Wir veranstalten auch weitere Seminare: 

Seminar-Reihe

Nebenwirkungen der Immuntherapie

Seminar-Reihe

Hautkrebs

Über den Inhalt

Die Immuntherapien mit den Checkpoint-Inhibitoren haben große Erfolge in der Krebstherapie erzielt. Gleichzeitig entstand dadurch ein völlig neues Spektrum an Nebenwirkungen. Mit der weiteren Verbreitung auf viele Krebsarten steigt auch die Zahl der Patienten mit Immuntherapie-assoziierten Nebenwirkungen (die sog. «immune-related adverse events» [IRAE]). Diese Nebenwirkungen unterscheiden sich wesentlich von Chemotherapie-bedingten Nebenwirkungen, die vielen Menschen bekannt sind.
Daher haben wir diese Online-Seminarreihe gestartet, um über die neue Form der Nebenwirkungen aufzuklären.

In unserer Online-Seminarreihe „Nebenwirkungen der Immuntherapie“, die sich an Krebsbetroffene, Angehörige und Interessierte richtet, werden diese genau beleuchtet und in leicht verständlicher Form erläutert. Diese sogenannten immunvermittelten Nebenwirkungen entstehen durch die Steigerung der körperlichen Immunabwehr und können sämtliche Organsysteme befallen.
Sie zu erkennen und schnell zu behandeln, ist immens wichtig und benötigt aufmerksame Patienten und eine gute Zusammenarbeit verschiedener Fachärzt*innen.

Wir fragen daher nach:

  • Welche Nebenwirkungen hat eine Immuntherapie?
  • Wann treten die Nebenwirkungen auf?
  • Woran erkenne ich, dass es sich um eine Nebenwirkung meiner Immuntherapie handelt?
  • Was muss ich dann tun?
  • Wohin wende ich mich am besten?

Die neue Folge der Seminarreihe befasst sich mit den Nebenwirkungen an den Blutzellen. Zu erkennen sind diese an Blutbild-Veränderungen mittels einer Kontrolle durch eine Blutabnahme. Bei einer Immuntherapie treten diese Nebenwirkungen sehr selten auf. Trotzdem wollen wir einen genauen Blick darauf werfen.

Im Seminar erfahren Patienten und Angehörige, woran sie diese Form der Nebenwirkung gut erkennen können und was es zu beachten gilt.
Als Experte wird uns der Hämato-Onkologe PD Dr. Paul Bröckelmann aus Köln zunächst in einem kurzen Vortrag einen Überblick darüber geben und dann für Ihre Fragen zur Verfügung stehen.

Über die Beteiligten

Experte

Priv.-Doz. Dr. Paul Bröckelmann

Priv.-Doz. Dr. Paul Bröckelmann

Facharzt der Klinik I für Innere Medizin an der Uniklinik Köln, Gründer und Leiter des interdisziplinären iTox-Boards zur optimierten Versorgung von immunvermittelten Nebenwirkungen am CIO Köln und ärztlicher Wissenschaftler am Max-Planck-Institut für Altersforschung in Köln.

Moderation

Dr. Christiane Weber

Molekularbiologin, Psycho-Onkologin, Trainerin und Dozentin für onkologische Themen wie z.B. Immuntherapie, Hautkrebs, Patienten-Arzt-Kommunikation und Patientenkompetenz/Gesundheitskompetenz, Geschäftsführerin der MEDEA GmbH & Initiatorin der „Cancer School“

Zum Ablauf des Seminars

Die Seminare sind als Webinare konzipiert. Sie brauchen keine Kamera oder Mikrofon und können Ihre Fragen anonym stellen. Nach der Anmeldung erhalten Sie 24 Stunden vor Beginn des Online-Seminars einen Link zur Veranstaltung.

Die Seminare der Reihe "Nebenwirkungen der Immuntherapie" werden gefördert durch die Deutsche Krebsgesellschaft (DKG) und durch die Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Onkologie (ADO).